Hintergrundbild

Unterwegs in der Natur der Voralpen und Alpen
Das Kleine im Grossen entdecken

FRÜHLINGSBLUMEN IN DEN VORALPEN UND ALPEN
mit Blütezeit ab Frühjahr bis zu Beginn des Bergsommers - einige darüber hinaus   (ohne Systematik)

 NameMärzenbecher, Frühlings-Knotenblume
 FamilieAmaryllisgewächse
 Vorkommenauf feuchten, nährstoffreichen Böden - Wiesen, Büsche, Schluchtwälder, Auwälder, bis ca. 1500m (in Gruppen wachsend)
 BlütezeitMärz bis ca. April (je nach Lage)
 BesonderesVorfrühlingsanzeiger! Wegen seiner frühen Blüte für Insekten wertvoll
 NameSchneeglöckchen
 FamilieAmaryllisgewächse
 Vorkommenauf feuchten, nährstoffreichen Böden - Wiesen, Büsche, Laubmischwälder
 BlütezeitSpätwinter (Februar) bis ca. März
 BesonderesZwiebelpflanze; wegen seiner frühen Blüte für Insekten wertvoll; grüner Fleck am Blüteninnern - Saftmal!
 NameChristrose, Schneerose
 FamilieHahnenfussgewächse
 Vorkommenlichte Mischwälder, Wald-, Buschränder, häufig in Wäldern mit Schneeheiden  
 Blütezeitextrem früh: Januar - ca. März, oft schon im Dezember (Name!)
 BesonderesHüllblätter beim Abblühen rötlich; frühe Nahrungsquelle für Schmetterlinge
 NameFingerzahnwurz
 FamilieKreuzblütler
 Vorkommenfeuchte, kalkhaltige Böden - Laubwälder, bis ca. 1600m
 BlütezeitApril - ca. Mai
 Besonderes5 fingerförmig angeordnete Teilblätter (Name!)
 NameWaldsauerklee
 FamilieSauerkleegewächse
 Vorkommenauf sauren Waldböden an schattigen Standorten - Laubmischwälder, Nadelwälder
 BlütezeitApril - ca. Mai
 BesonderesBlätter schmecken säuerlich (Name!)
 NameHohe Schlüsselblume
 FamiliePrimelgewächse
 VorkommenAuf feuchten Böden: Wiesen, Wald- und Buschränder, Auen, Schluchtwälder
 BlütezeitMärz - ca. Mai
 BesonderesBlüten hellgelb mit goldgelbem Schlund
 NameWaldschaumkraut
 FamilieKreuzblütengewächse
 VorkommenKalkhaltige Böden - Hecken-, Wiesränder, Trocken- und Halbtrockenrasen
 BlütezeitMai - ca. Juni
 BesonderesKelchblätter bewimpert
 NameAlpen-Masslieb
 FamilieKorbblütler
 Vorkommenfeuchte Standorte - Quellfluren, feuchte Waldränder, bis ca. 2200m
 BlütezeitApril - ca. Juni
 Besonderes
 NameRundblättriges Täschelkraut, Hellerkraut
 FamilieKreuzblütler
 Vorkommenauf kalkreichen Böden - Schutthalden, Geröll, bis ca. 3000m
 BlütezeitMai/Juni - ca. Juli
 BesonderesPfahlwurzel, welche bis 40cm tief reicht
 NameGewöhnliche Nachtviole
 FamilieKreuzblütengewächse
 Vorkommenhalbschattige Orte wie Buschränder, Waldränder, Flusstäler
 BlütezeitMai - Juni
 BesonderesBlüten duften abends am stärksten (Name!)
 NameWechselblättriges Milzkraut
 FamilieSteinbrechgewächse
 Vorkommenan schattigen, feuchten Orten - Wälder, Waldränder, Bachränder, bis ca. 2000m
 BlütezeitMärz bis Mai/Juni
 Besonderes2 Arten der Verbreitung; eine indem Samen durch Regentropfen aus der Fruchtschale geschleudert werden.
 NameSumpf-Kreuzblume
 FamilieKreuzblumengewächse
 Vorkommenauf eher kalkreichen Böden - Feuchtwiesen, Halbtrockenrasen
 BlütezeitApril - ca. Juni
 BesonderesWuchshöhe nur 5-10cm; Blattrosette
 NameFrühlings-Greiskraut
 FamilieKorbblütler
 Vorkommenauf nährstoffreichen Weiden, Aecker, Rasen
 BlütezeitMai - ca. Juni
 Besonderesenthält Alkaloide, die bei Vieh und Mensch leberschädigend wirken können
 NameFeld-Stiefmütterchen
 FamilieVeilchengewächse
 VorkommenWiesen, Wiesränder, Äcker, Wegränder, bis ca. 2000m
 BlütezeitMai - ca. Juli
 Besonderesenthält Saponine; in der Naturmedizin verwendet (z.B. gegen Rheuma)
 NameSchöllkraut
 FamilieMohngewächse
 VorkommenMischwaldränder, Schuttplätze, Weg- und Ackerränder
 BlütezeitMai - ca. Juli
 BesonderesMilchsaft in Pflanze und Alkaloide werden in Volksmedizin eingesetzt
 NameBärtiges Hornkraut
 FamilieNelkengewächse
 Vorkommenauf trocken-warmen Böden - Trockenrasen, Wegränder, Böschungen, Erdrisse
 BlütezeitMai bis ca. Juli
 Besonderesganze Pflanze behaart (Name!)
 NameHerzblättrige Kugelblume
 FamilieWegerichgewächse
 Vorkommenliebt kalkhaltige Böden - felsdurchsetzte Rasen und Weiden, Felsspalten
 BlütezeitMai/Juni bis ca. Juli
 Besonderesdichte Rasen bildend
 NameBerglauch
 FamilieAmaryllisgewächse
 Vorkommenfeuchte warme Standorte - steinige Weiden, Kiesbänke, Flussufer
 BlütezeitMai bis ca. September
 Besonderesseine Röhrenblätter werden seit Mittelalter in der Küche verwendet
 NameAcker-Wachtelweizen
 FamilieSommerwurzgewächse
 Vorkommenan warmen Standorten - Äcker, Unkrautfluren, Trocken-/Halbtrockenrasen, Auen
 BlütezeitMai bis ca. Juli
 Besonderesleicht giftig, Parasit!
 NameWald-Vergissmeinnicht
 FamilieRaublattgewächse
 Vorkommenauf frischen Böden - Wälder, Waldschläge, Hochstaudenfluren, Fettwiesen
 BlütezeitMai bis ca. Juli
 BesonderesHalbschattenpflanze
 NameTrollblume
 FamilieHahnenfussgewächse
 VorkommenFeuchtwiesen, Weiden, Teich- und Bachränder, bis ca. 3000m
 BlütezeitMai bis ca. Juli
 BesonderesKugelige Blüte mit sehr kleinem Durchgang, sodass nur kleine Insekten durchdringen