Hintergrundbild

Unterwegs in der Natur der Voralpen und Alpen
Das Kleine im Grossen entdecken

Sommerblumen in den Voralpen und Alpen   manche mit Blütezeit bis in den Herbst - ohne Systematik
 NameRostblättrige Alpenrose, Rostrote Alpenrose
 FamilieHeidekrautgewächse
 Vorkommenauf kalkfreien Böden - Zwergstrauchheiden, alpine Matten, bis 2800m
 BlütezeitJuni - Juli
 Besonderesstark buschiger Wuchs; Laubblattunterseite rostbraun
 NameBewimperte Alpenrose
 FamilieHeidekrautgewächse
 Vorkommenauf kalkreichen Bäden (im Gegensatz zur rostblättrigen Art) - Zwergstrauchheiden, steinige Matten, Hänge, Geröll, bis 2500m
 BlütezeitJuni - August
 Besonderesstark buschiger Wuchs; Blattränder bewimpert (Name!)
 NameEdelweiss
 FamilieKorbblütler
 Vorkommensteinige Rasen, steinige Hänge, Felsbänder, auf kalkigen Böden, bis ca. 2800m - ziemlich selten!
 BlütezeitJuli bis ca. August
 BesonderesBlütenblätter filzig behaart (Schutz gegen Kälte und Wind)
 NameAlpen-Hahnenfuss
 FamilieHahnenfussgewächse
 Vorkommenauf kalkhaltigen, steinigen, lange mit Schnee bedeckten Böden, bis ca. 3000m
 BlütezeitJuni - September
 BesonderesLaubblätter entwickeln sich bereits unter der Schneedecke und breiten sich gleich nach dem Abschmelzen des Schnees aus
 NameBerg-Flockenblume
 FamilieKorbblütler
 VorkommenBergwälder, Waldränder, Gebüsche, Wiesen, bis ca. 2200m (meist an Orten mit hoher Luftfeuchtigkeit)
 BlütezeitJuni - ca. Oktober; je nach Lage bis in den November
 BesonderesInnere Blütenblätter violett, verlängerte Randblütenblätter blau
 NameWald-Storchschnabel
 FamilieStorchschnabelgewächse
 VorkommenHochstaudenfluren, Waldränder, Büsche, Hecken, Wiesen, bis ca. 1800m
 BlütezeitJuni - August
 BesonderesUnterschied zum Wiesenstorchschnabel: Blüten am Grund weisslich
 NameFeuerlilie
 FamilieLiliengewächs
 VorkommenWarme Lagen - Bergwiesen, Schuttfluren, Felsen - kalkliebend, bis ca. 2200m
 BlütezeitJuni - Juli
 BesonderesIm Gegensatz zu anderen Lilienarten duftlos
 NameAlpen-Margrite
 FamilieKorbblütler
 VorkommenFeuchte, kalkarme, leicht saure Schneeböden, Felsschuttflure, Rasen, bis ca. 2600m
 BlütezeitJuni - August
 BesonderesWuchs rasenartig - Pflanzenhöhe bis ca. 15cm
 NameBerg-Aster
 FamilieKorbblütler
 VorkommenSonnige Hänge, Wiesen, Felsen, lichte Wälder, kalkliebend, bis ca. 2000m
 BlütezeitJuni - ca. September
 BesonderesGruppenbildend, bis ca. 50cm hoch wachsend
 NameAlpen-Aster
 FamilieKorbblütler
 VorkommenWarme, kalkhaltige Böden - Weiden, Felsblöcke, steinige Hänge, bis ca. 3000m
 BlütezeitJuli - ca. September
 Besonderesim Gegensatz zur Bergaster nur grundständige Blätter; bis ca. 20cm hoch
 NameRotes Seifenkraut, Kleines Seifenkraut
 FamilieNelkengewächse
 VorkommenAn warmen, sonnigen Lagen mit kalkhaltigem Untergrund - Rasen, Matten, Felsfluren, steinige Hänge, Auen, bis ca. 2400m
 BlütezeitJuni - ca. Oktober (Lang-Blüher)
 BesonderesKelchblätter sind zu einer Röhre verwachsen, Laubblätter behaart
 NameBergwohlverleih, Arnika
 FamilieKorbblütengewächse
 Vorkommenkalkarme, sauere und magere Bergwiesen, lichte Wälder, bis ca. 2500m
 BlütezeitJuni - August
 Besonderesetliche heilende und kräftigende Wirkstoffe gegen Entzündungen, Venen, Gelenke u.a. (von Hildegard von Bingen entdeckt), wichtige Heilpflanze!
 NameFleischroter Mannsschild
 FamiliePrimelgewächse
 VorkommenFelsfluren, Sandtrockenrasen, Mauern, trockene Kiefernwälder, bis ca. 2200m
 BlütezeitJuli - ca. August
 BesonderesGehört zu den Sukkulenten: kann Wasser speichern und hat somit flüssigkeitsreiches Gewebe
 NameZwerg-Mannsschild, bewimperter Mannsschild
 FamiliePrimelgewächse
 Vorkommenauf steinigen, kalkhaltigen Böden - Rasen, Grate, bis ca. 2800m
 BlütezeitMai/Juni - ca. August
 Besonderessehr wind- und kälteresistent (arktisch-alpine Pflanze)
 NameKleinblütige Königskerze, Echte Königskerze, Marienkerze
 FamilieBraunwurzgewächse
 VorkommenSonnige, steinige Wegränder, Kiesgruben, Schotterfluren, bis ca. 1700m
 BlütezeitJuni - September
 BesonderesErreicht Wuchshöhen bis zu 2 Metern; wird in der Homöopathie verwendet
 NameGrossblütige Königskerze
 FamilieBraunwurzgewächse
 Vorkommenhelle Standorte - Wegränder, Schuttfluren, Böschungen, Flussufer, Auen
 BlütezeitJuni - ca. September
 BesonderesBesitzt diverse Trockenheitsanpassungen; erreicht Höhen bis zu 3m!
 NameSchwarze Königskerze
 FamilieBraunwurzgewächse
 VorkommenTrockenwiesen, Schuttplätze, Strassen- und Wegränder, Waldränder
 BlütezeitJuni - ca. September
 BesonderesBlätter unten filzig; Blüten mit den typischen violetten Staubfäden.
 NameStumpfblättriger Mannsschild
 FamiliePrimelgewächse
 Vorkommenauf kalkarmen Böden - steinige Rasen, rasige Felshänge, bis ca. 3200m
 BlütezeitJuni - ca. August
 BesonderesLaubblätter in Rosetten
 NameMannsschild-Steinbrech
 FamilieSteinbrechgewächse
 Vorkommenauf kalkhaltigen Böden - feuchter Kalkschutt, felsige Rasen, bis ca. 3000m
 BlütezeitJuni - ca. August
 Besonderesnur bis ca. 4cm hoch; einzeln und in Gruppen wachsend
 NameAlpen-Milchlattich
 FamilieKorbblütler
 Vorkommenalpine Hochstaudenfluren, Büsche, bis ca. 2000m
 BlütezeitJuli - ca. September
 Besondereseinst als Futterzusatz für Vieh verwendet um Milchleistung zu steigern (Name!)
 NameKnollen-Läusekraut
 FamilieSommerwurzgewächse
 Vorkommenauf kalkarmen Böden - Magerrasen, Schuttfluren, bis ca. 2500m
 BlütezeitJuni - ca. August
 BesonderesKelchblätter mit roten Zipfeln