Hintergrundbild

Unterwegs in der Natur der Voralpen und Alpen
Das Kleine im Grossen entdecken

SOMMERBLUMEN IN DEN VORALPEN UND ALPEN
mit Blütezeit ab Beginn des Bergsommers   (ohne Systematik)

 NameSpinnweb-Hauswurz
 FamilieDickblattgewächse
 VorkommenSteinige Magerrasen, Felsfluren, bevorzugt kalkarme bis kalkfreie Böden
 BlütezeitJuni - August; polsterbildend
 BesonderesSukkulente Pflanze: kann Trockenheit gut überstehen dank Wasser-
speicherung; Rosettenblätter mit spinnwebartiger Behaarung (Name!)
 NameAlpen-Hauswurz, Dach-Hauswurz, echte Hauswurz
 FamilieDickblattgewächse
 Vorkommenauf trockenen, kalkhaltigen, steinigen Böden, offenen Rasen, bis ca. 2600m
 BlütezeitJuli - ca. August
 BesonderesBlätter in bis 10cm grosser Rosette; Pflanze bis 60cm hoch wachsend mit Blütenstand aus vielen Einzelblüten
 NameBerg-Hauswurz
 FamilieDickblattgewächse
 Vorkommenauf kalkarmen Böden - Felsen, Felsschutt, Zwergstrauchheiden, steinige Rasen, bis ca. 3400m
 BlütezeitJuli - September
 BesonderesSukkulente Pflanze wie alle Hauswurze; Blätter rosettenbildend
 NameWulfen-Hauswurz, Gelbe Hauswurz
 FamilieDickblattgewächse
 Vorkommenauf kalkfreien Böden - steinige Rasen und Weiden, bis ca. 3000m (Ostalpen)
 BlütezeitJuli - August
 BesonderesBlütentriebe erreichen Höhe bis 30cm; Blüten blassgelb
 NameWeisse Lichtnelke
 FamilieNelkengewächs
 VorkommenHänge, Schuttplätze, Wege, Ackerränder - Lichtpflanze (Name!)
 BlütezeitJuli - September
 BesonderesBlüten sog. Stieltellerblüten und stark duftend
 NameEchtes Johanniskraut
 FamilieJohanniskrautgewächse
 VorkommenGebüsch- und Waldränder, Wege, Böschungen, Magerwiesen, bis ca. 1700m
 BlütezeitJuni - ca. August
 BesonderesHeilpflanze gegen depressive Stimmungen; Blätter mit vielen kleinen Drüsen (Merkmal!)
 NameGeflecktes Johanniskraut
 FamilieJohanniskrautgewächse
 Vorkommenfeuchte Böden - Hochstaudenfluren, Fettwiesen, Lichtungen
 BlütezeitJuni - ca. August
 BesonderesBlütenblätter gelb bis schwarz gefleckt, Stängel vierkantig
 NameBerg-Johanniskraut
 FamilieJohanniskrautgewächse
 VorkommenWarme Trocken- und Halbtrockenrasen, Gebüsche, Laub- und Tannenwälder
 BlütezeitJuni - ca. August
 BesonderesKelchblätter haben am Rande gestielte schwarze Drüsen
 NameRundblättriges Wintergrün
 FamilieHeidekrautgewächse
 VorkommenSchattige und halbschattige Wälder, Gebüsche - bis ca. 1800m
 BlütezeitJuni - Juli
 BesonderesKein Absterben der Blätter im Winter → Familienname Wintergrüngewächse
 NameKnoten-Beinwell
 FamilieRaublattgewächse
 VorkommenSchattige/halbschattige Orte in nährstoffreichen Laub- und Mischwäldern
 BlütezeitMai ca. Juli
 BesonderesHeilpflanze
 NameBerg-Esparsette
 FamilieSchmetterlingsblütler
 VorkommenWiesen, Weiden, Magerrasen, liebt kalkreiche Böden, bis ca. 2000m
 BlütezeitJuni - August
 BesonderesBis zu 50 Einzelblüten in traubenähnlichem Blütenstand
 NameNesselblättrige Glockenblume
 FamilieGlockenblumengewächse
 Vorkommenfeuchte Böden - Waldränder, lichte Wälder, Auen, Gebüsche, bis ca. 1700m
 BlütezeitJuni - ca. September
 BesonderesStängel, Blätter und Blüten behaart, bis 1m hoch wachsend
 NameBärtige Glockenblume
 FamilieGlockenblumengewächse
 Vorkommenfeuchte Böden - Waldränder, lichte Wälder, Auen, Gebüsche, bis ca. 1700m
 BlütezeitJuni - ca. September
 BesonderesStängel, Blätter und Blüten behaart; Blütenfarbe auch blauviolett
 NameKnäuel-Glockenblume, Büschel-Glockenblume
 FamilieGlockenblumengewächse
 VorkommenWiesen, Rasen an trockenwarmen, halbsonnigen Lagen, bis ca. 1800m
 BlütezeitJuni - September
 BesonderesBlüten in einem dichten Knäuel, welcher bis zu 20 Einzelblüten umfasst (Name!)
 NameRapunzel-Glockenblume
 FamilieGlockenblumengewächse
 Vorkommenauf lehmhaltigen Böden - Halbtrockenrasen, Weg- und Gebüschränder, Wiesen
 BlütezeitJuni - August
 BesonderesErreicht Wuchshöhe bis zu einem Meter
 NameAufrechter Ziest, Berg-Ziest
 FamilieLippenblütler
 VorkommenWeg- und Ackerränder, Fels- und Wiesenhänge, Trockenrasen
 BlütezeitJuni - ca. Oktober
 BesonderesDie blassgelben Blüten bilden Scheinquirle
 NameHeil-Ziest, echte Betonie
 FamilieLippenblütler
 Vorkommenauf kalkarmen Böden - feuchte Wiesen, Heiden, Flachmoore, Wälder, Waldränder
 BlütezeitJuni - September
 BesonderesSeit dem Altertum Heilpflanze
 NameGebirgs-Thymian, langhaariger Thymian
 FamilieLippenblütler
 Vorkommenauf sandigen, trockenen Böden - Wiesen, Weiden, Gesteinsschutt, bis 2500m
 BlütezeitMai/Juni - August
 BesonderesNiedriger teppichbildender Halbstrauch
 NameGemeiner Thymian, gewöhnlicher Thymian
 FamilieLippenblütler
 Vorkommenauf kalkarmen Böden - Böschungen, Sträucher, Trockenrasen
 BlütezeitJuni - ca. September
 BesonderesHalbstrauch; bis 1m tief wurzelnd; Heilpflanze (ätherische Oele mit krampflösender Wirkung)