Hintergrundbild

Unterwegs in der Natur der Voralpen und Alpen
Das Kleine im Grossen entdecken

Sommerblumen in den Voralpen und Alpen   manche mit Blütezeit bis in den Herbst - ohne Systematik
 NameWeisse Taubnessel
 FamilieLippenblütler
 Vorkommenan feuchten Standorten: lichte Wälder, Waldränder, Gebüsche, Ackerränder
 BlütezeitMai bis ca. Oktober
 BesonderesTypisch: wie die übrigen Taubnesseln wertvolle Pollenquelle für Honigbienen; Heilpflanze!
 NameGoldnessel, Gelbe Taubnessel
 FamilieLippenblütler
 Vorkommenan feuchten Standorten: lichte Wälder, Waldränder, Gebüsche, Böschungen
 BlütezeitJuni ca. Juli
 BesonderesTypisch: die orange Zeichnung auf der Unterlippe, Blüten fein behhaart
 NameAlpenrebe
 FamilieHahnenfussgewächse
 VorkommenWaldränder, Gebüsche, Böschungen
 BlütezeitMai/Juni - ca. Juli
 BesonderesLiane - schlingt sich mehrere Meter lang um andere Büsche und Sträucher
 NameImmergrünes Felsenblümchen
 FamilieKreuzblütengewächse
 Vorkommenkalkliebend - Felsspalten, Felsschutt, Schneetälchen, bis ca. 3000m
 Blütezeitje nach Standort von April - August
 Besonderesan extreme Standorte angepasst; Blüten ohne Schutz überwinterungsfähig
 NameDreiblättriger Baldrian
 FamilieBaldriangewächse
 Vorkommensonnenarme Orte - Fels- u. steinige Hänge, Wald-/Buschränder, bis ca. 2000m
 BlütezeitApril - ca. August
 BesonderesHeilpflanze (Iridoide in der Wurzel)
 NameBerg-Baldrian
 FamilieBaldriangewächse
 Vorkommenkalkliebend - schattige Felshänge, Felsspalten, Waldränder, bis ca. 2000m
 BlütezeitMai - ca. August
 BesonderesHeilpflanze (Iridoide in der Wurzel)
 NameZiestblättrige Teufelskralle
 FamilieGlockenblumengewächse
 Vorkommenkalkmeidend - in Wiesen, Weiden, Gebüschen, bis ca. 2500m
 BlütezeitJuni - ca. August
 BesonderesBlüten in einer eiförmigen Ähre
 NameKugelige Teufelskralle
 FamilieGlockenblumengewächse
 Vorkommenkalkliebend - auf Magerwiesen, Rasen, Moorwiesen, bis ca. 2200m
 BlütezeitJuni - ca. Juli
 BesonderesKöpfchenförmiger Blütenstand bis 15-20 Einzelblüten
 NameKnoblauchrauke
 FamilieKreuzblütengewächse
 VorkommenAn Gebüschen, Hecken, Wegränder, Schuttplätze, oft mit Brennesseln zusammen
 BlütezeitJuni - ca. August
 Besonderesbeim Zerreiben der Blätter entsteht Knoblauchduft (Name!), einst Gewürzpflanze
 NameFeld-Steinquendel, gemeiner Steinquendel
 FamilieLippenblütler
 VorkommenMagerrasen, Wegränder, Schutt, bis ca. 2500m
 BlütezeitJuni - ca. September
 Besonderesganze Pflanze nach Minze duftend
 NameDickblättriger Mauerpfeffer
 FamilieDickblattgewächse
 VorkommenMauern, Felsfluren, Felsschutt, bis ca. 2500m
 BlütezeitJuni - ca. August
 BesonderesFähigkeit, in den dicken Blättern Wasser zu speichern und an trockenen Orten zu überleben
 NameWeisser Mauerpfeffer, Fetthenne
 FamilieDickblattgewächse
 Vorkommenauf kalkarmen und kalkreichen Böden - Felsen, Blöcken, Felsschutt, Mauern
 BlütezeitJuni - ca. August
 Besondereswie alle Mauerpfeffer Blattsukkulente (Wasserspeicher in den Blättern)
 NameWiesen-Bocksbart
 FamilieKorbblütler
 Vorkommenauf frischen, nährstoffreichen Böden - häufig auf Fettwiesen
 BlütezeitMai/Juni - Juli
 Besonderesalle Teile essbar (junge Triebe z.B. als Gemüse)
 NameEinjähriges Berufkraut
 FamilieKorbblütler
 VorkommenAuenwälder, Auenwiesen, Ruderalfluren
 BlütezeitJuni - ca. September
 Besonderesvermehrt sich ungeschlechtlich, d.h. ohne Befruchtung
 NameGewöhnliches Barbarakraut, Echte Winterkresse
 FamilieKreuzblütengewächse
 VorkommenWegränder, Buschsäume, Äcker, Kiesgruben, Bahndämme
 BlütezeitJuni - August
 Besonderesder hl. Barbara gewidmet (Name!) - Heilpflanze; Blätter vitaminreich - Verwendung für Salate oder Gemüse
 NameGemeiner Beinwell, Echter Beinwell (mit weiteren Namen)
 FamilieRaublattgewächse
 Vorkommenauf feuchten, nährstoffreiche Böden: Wald-/Wegränder, Wiesen, Ufer, Auenwälder
 BlütezeitJuni - ca. September
 BesonderesWuchshöhe bis 1m; Heilpflanze!
 NameWeicher Storchschnabel
 FamilieStorchschnabelgewächse
 Vorkommenan sonnigen Standorten: Wald-/Wegränder, Wiesen, Ufer, Auenwälder
 BlütezeitJuni - ca. Oktober
 Besonderesaus dem mediterranen Raum eingewandert; lila Blüten paarweise sitzend
 NameAstlose Graslilie
 FamilieLiliengewächse
 Vorkommenkalkarme, sonnige Orte - Trockenhänge/-Wiesen, Heiden, lichte Wälder
 BlütezeitJuni - ca. Juli
 Besonderesgrasartige grundständige Laubblätter (Name!); traubiger Blütenstand
 NameRispen-Graslilie, Ästige Graslilie
 FamilieLiliengewächse
 Vorkommenan trockenen, warmen Orten - Waldränder, Buschränder, Lichtungen
 BlütezeitJuni - ca. August
 BesonderesRispiger Blütenstand (Name!), Tiefwurzler
 NameGlatt-Brillenschötchen
 FamilieKreuzblütengewächse
 Vorkommenauf steinigen Böden - Wiesen, Rasen, Schutt, bis ca. 2500m
 BlütezeitJuni - ca. August
 BesonderesBlüten in lockeren, verzweigten Trauben; Frucht brillenförmig (Name!)
 NameSchlafmohn
 FamilieMohngewächse
 Vorkommenim Unterengadin an Stellen am Innufer
 BlütezeitJuni - ca. August
 Besonderesaus dem Mittelmeerraum stammend; giftig! Milchsaft enthält u.a. Morphin, Codein; Samen bei Lebensmitteln verwendet, alte Heilpflanze!