Hintergrundbild

Unterwegs in der Natur der Voralpen und Alpen
Das Kleine im Grossen entdecken

SOMMERBLUMEN IN DEN VORALPEN UND ALPEN
mit Blütezeit ab Beginn des Bergsommers   (ohne Systematik)

 NameWeisse Taubnessel
 FamilieLippenblütler
 Vorkommenan feuchten Standorten: lichte Wälder, Waldränder, Gebüsche, Ackerränder
 BlütezeitMai bis ca. Oktober
 BesonderesTypisch: wie die übrigen Taubnesseln wertvolle Pollenquelle für Honigbienen; Heilpflanze!
 NameGoldnessel, Gelbe Taubnessel
 FamilieLippenblütler
 Vorkommenan feuchten Standorten: lichte Wälder, Waldränder, Gebüsche, Böschungen
 BlütezeitJuni ca. Juli
 BesonderesTypisch: die orange Zeichnung auf der Unterlippe, Blüten fein behhaart
 NameAlpenrebe
 FamilieHahnenfussgewächse
 VorkommenWaldränder, Gebüsche, Böschungen
 BlütezeitMai/Juni - ca. Juli
 BesonderesLiane - schlingt sich mehrere Meter lang um andere Büsche und Sträucher
 NameImmergrünes Felsenblümchen
 FamilieKreuzblütengewächse
 Vorkommenkalkliebend - Felsspalten, Felsschutt, Schneetälchen, bis ca. 3000m
 BlütezeitMai/Juni - August
 Besonderesan extreme Standorte angepasst; Blüten ohne Schutz überwinterungsfähig
 NameDreiblättriger Baldrian
 FamilieBaldriangewächse
 Vorkommensonnenarme Orte - Fels- u. steinige Hänge, Wald-/Buschränder, bis ca. 2000m
 BlütezeitApril - ca. August
 BesonderesHeilpflanze (Iridoide in der Wurzel)
 NameBerg-Baldrian
 FamilieBaldriangewächse
 Vorkommenkalkliebend - schattige Felshänge, Felsspalten, Waldränder, bis ca. 2000m
 BlütezeitMai - ca. August
 BesonderesHeilpflanze (Iridoide in der Wurzel)
 NameZiestblättrige Teufelskralle
 FamilieGlockenblumengewächse
 Vorkommenkalkmeidend - in Wiesen, Weiden, Gebüschen, bis ca. 2500m
 BlütezeitJuni - ca. August
 BesonderesBlüten in einer eiförmigen Ähre
 NameKugelige Teufelskralle
 FamilieGlockenblumengewächse
 Vorkommenkalkliebend - auf Magerwiesen, Rasen, Moorwiesen, bis ca. 2200m
 BlütezeitJuni - ca. Juli
 BesonderesKöpfchenförmiger Blütenstand bis 15-20 Einzelblüten
 NameKnoblauchrauke
 FamilieKreuzblütengewächse
 VorkommenAn Gebüschen, Hecken, Wegränder, Schuttplätze, oft mit Brennesseln zusammen
 BlütezeitJuni - ca. August
 Besonderesbeim Zerreiben der Blätter entsteht Knoblauchduft (Name!), einst Gewürzpflanze
 NameFeld-Steinquendel, gemeiner Steinquendel
 FamilieLippenblütler
 VorkommenMagerrasen, Wegränder, Schutt, bis ca. 2500m
 BlütezeitJuni - ca. September
 Besonderesganze Pflanze nach Minze duftend
 NameDickblättriger Mauerpfeffer
 FamilieDickblattgewächse
 VorkommenMauern, Felsfluren, Felsschutt, bis ca. 2500m
 BlütezeitJuni - ca. August
 BesonderesFähigkeit, in den dicken Blättern Wasser zu speichern und an trockenen Orten zu überleben
 NameWeisser Mauerpfeffer, Fetthenne
 FamilieDickblattgewächse
 Vorkommenauf kalkarmen und kalkreichen Böden - Felsen, Blöcken, Felsschutt, Mauern
 BlütezeitJuni - ca. August
 Besondereswie alle Mauerpfeffer Blattsukkulente (Wasserspeicher in den Blättern)
 NameWiesen-Bocksbart
 FamilieKorbblütler
 Vorkommenauf frischen, nährstoffreichen Böden - häufig auf Fettwiesen
 BlütezeitMai/Juni - Juli
 Besonderesalle Teile essbar (junge Triebe z.B. als Gemüse)
 NameEinjähriges Berufkraut
 FamilieKorbblütler
 VorkommenAuenwälder, Auenwiesen, Ruderalfluren
 BlütezeitJuni - ca. September
 Besonderesvermehrt sich ungeschlechtlich, d.h. ohne Befruchtung
 NameGewöhnliches Barbarakraut, Echte Winterkresse
 FamilieKreuzblütengewächse
 VorkommenWegränder, Buschsäume, Äcker, Kiesgruben, Bahndämme
 BlütezeitJuni - August
 Besonderesder hl. Barbara gewidmet (Name!) - Heilpflanze; Blätter vitaminreich - Verwendung für Salate oder Gemüse
 NameGemeiner Beinwell, Echter Beinwell (mit weiteren Namen)
 FamilieRaublattgewächse
 Vorkommenauf feuchten, nährstoffreiche Böden: Wald-/Wegränder, Wiesen, Ufer, Auenwälder
 BlütezeitJuni - ca. September
 BesonderesWuchshöhe bis 1m; Heilpflanze!
 NameWeicher Storchschnabel
 FamilieStorchschnabelgewächse
 Vorkommenan sonnigen Standorten: Wald-/Wegränder, Wiesen, Ufer, Auenwälder
 BlütezeitJuni - ca. Oktober
 Besonderesaus dem mediterranen Raum eingewandert; lila Blüten paarweise sitzend
 NameAstlose Graslilie
 FamilieLiliengewächse
 Vorkommenkalkarme, sonnige Orte - Trockenhänge/-Wiesen, Heiden, lichte Wälder
 BlütezeitJuni - ca. Juli
 Besonderesgrasartige grundständige Laubblätter (Name!); traubiger Blütenstand
 NameRispen-Graslilie, Ästige Graslilie
 FamilieLiliengewächse
 Vorkommenan trockenen, warmen Orten - Waldränder, Buschränder, Lichtungen
 BlütezeitJuni - ca. August
 BesonderesRispiger Blütenstand (Name!), Tiefwurzler
 NameGlatt-Brillenschötchen
 FamilieKreuzblütengewächse
 Vorkommenauf steinigen Böden - Wiesen, Rasen, Schutt, bis ca. 2500m
 BlütezeitJuni - ca. August
 BesonderesBlüten in lockeren, verzweigten Trauben; Frucht brillenförmig (Name!)
 NameSchlafmohn
 FamilieMohngewächse
 Vorkommenim Unterengadin an Stellen am Innufer
 BlütezeitJuni - ca. August
 Besonderesaus dem Mittelmeerraum stammend; giftig! Milchsaft enthält u.a. Morphin, Codein; Samen bei Lebensmitteln verwendet, alte Heilpflanze!