Hintergrundbild

Unterwegs in der Natur der Voralpen und Alpen
Das Kleine im Grossen entdecken

SOMMERBLUMEN IN DEN VORALPEN UND ALPEN
mit Blütezeit ab Beginn des Bergsommers   (ohne Systematik)

 NameGemeine Ochsenzunge
 FamilieRaublattgewächse
 VorkommenGrasheiden, trockene Acker- und Wegränder, Hecken, Schutt, Weiden - Lichtpflanze
 BlütezeitJuni ca. August
 BesonderesStengel und Blätter giftig, frühere Heilpflanze; Kelchblätter rau behaart.
 NameWiesenknöterich, Schlangenknöterich
 FamilieKnöterichgewächse
 Vorkommenvorwiegend in stickstoffreichen Feuchtwiesen
 BlütezeitMai/Juni - ca. Juli
 BesonderesWurzeln und Blätter werden als Wildgemüse verwendet, frühere Heilpflanze bei Schlangenbissen (Name!)
 NameGrossblütiger Fingerhut
 FamilieWegerichgewächse
 Vorkommenauf steinigen Böden - Weiden, Hochstaudenfluren, Waldlichtungen
 BlütezeitJuni - ca. September
 Besonderesin allen Teilen giftig - Staudenpflanze mit Wuchshöhe bis ca. 120cm.
 NameNarzissen-Windröschen
 FamilieHahnenfussgewächse
 Vorkommenkalkliebend - Alpwiesen, Felsspalten, Felsschutt, bis ca. 2500m
 BlütezeitJuni - ca. Juli
 BesonderesBlüten bilden eine Dolde mit 2-8 Einzelblüten
 NameAlpenazalee, Gämsheide
 FamilieHeidekrautgewächse
 Vorkommenan exponierten Graten und Hängen ob der Baumgrenze - extrem widerstandsfähig!
 BlütezeitJuni - ca. Juli
 Besonderesbildet immergrünen, niedrigen, teppichartigen Strauch; Blätter im Winter energiereiche Nahrung für Gämsen, Steinböcke u.a.
 NameAlpenhelm
 FamilieSommerwurzgewächse
 Vorkommenkalkhaltige Wiesen, Weiden, Flachmoore, arktisch-alpine Pflanze, bis ca. 2500m
 BlütezeitJuni - ca. August
 BesonderesVorkommen nur im Alpenraum
 NameBlaue Himmelsleiter, Blaues Sperrkraut
 FamilieHimmelsleitergewächse
 Vorkommenhalbschattige, feuchte Böden - Wiesen, Wälder, Flussufer, Moore, bis ca. 2000m
 BlütezeitJuni - ca. August
 Besonderesblauviolette Blüten in einer Rispe
 NameEisenhutblättriger Hahnenfuss
 FamilieHahnenfussgewächse
 Vorkommenauf feuchten Silikatböden - Wälder, Bachufer, Quellfluren
 BlütezeitJuni bis ca. Juli
 Besonderessehr ähnlich dem Platanen-Hahnenfuss, der aber kalkliebend ist
 NameAlpendost
 FamilieKorbbblütler
 Vorkommenauf kalkarmen Böden - Wälder, Hochstaudenfluren, bis ca. 2000m
 BlütezeitJuli bis ca. August
 Besondereserreicht Wuchshöhe bis 150cm
 NameWald-Ziest
 FamilieLippenblütler
 Vorkommenauf frischen, feuchten Böden - Laub- und Mischwälder, Gebüsche, Hecken
 BlütezeitJuni bis ca. August
 BesonderesBlüten in einer Scheinquirle mit heller Zeichnung auf der Unterlippe
 NameRossminze
 FamilieLippenblütler
 Vorkommenauf nassen Böden, oft nahe an Bächen und Flüssen und in Feuchtwiesen
 BlütezeitJuli - ca. September
 BesonderesHeilpflanze - Einsatz u.a. gegen Magen-/Darmbeschwerden
 NameGegenblättriger Steinbrech
 FamilieSteinbrechgewächse
 VorkommenFelsspalten, steinige Rasen, Moränen, bis ca. 3600m
 BlütezeitMai/Juni - August
 Besonderessehr kälteresistent: Blätter ertragen Temperaturen bis –40°C, die Blüten bis –15°C
 NameMoorenzian, Sumpfenzian
 FamilieEnziangewächse
 Vorkommenauf nassen, kalkhaltigen Böden - Quellmoore, Flachmoore, bis ca. 1800m
 BlütezeitJuli - ca. August
 BesonderesBlüten sternförmig in Rispe mit heller Zeichnung
 NameSumpf-Herzblatt
 FamilieHerzblattgewächse
 VorkommenSumpfwiesen, alpine Matten, Moore, Feuchtschutt, bis ca. 2500m
 BlütezeitJuli - ca. August
 BesonderesBlätter herzförmig (Name!)
 NameGrossblütige Braunelle, Grosse Braunelle
 FamilieLippenblütler
 Vorkommenkalkhaltige Magerwiesen, Weiden, bis ca. 2200m
 BlütezeitJuli - ca. September
 BesonderesBlüten in Scheinquirlen (mehrere Blüten an einem Stiel - Familien-typisch)
 NameSchwalbenwurz
 FamilieHundsgiftgewächse
 Vorkommenauf steinigen, kalkhaltigen Böden - Schutthalden, lichte Wälder, bis ca. 1800m
 BlütezeitJuni - ca. August
 BesonderesGiftig, Verwendung als Heilpflanze
 NameBerg-Gamander
 FamilieLippenblütler
 VorkommenFelsfluren, felsige Hänge, Trockenrasen, kalkliebend und gut Hitze ertragend!
 BlütezeitJuni - ca. August
 BesonderesBlätter schmal und ledrig
 NameBlut-Weiderich
 FamilieWeiderichgewächse
 Vorkommenfeuchte Wiesen, Flussufer, Moore, Biotope, nur im Talboden anzutreffen
 BlütezeitJuni - ca. September
 Besonderesalte Heilpflanze (blutungsstillende Wirkung zur Heilung von Wunden)
 NameHasenlattich
 FamilieKorbblütler
 VorkommenWälder, Waldränder, Hochstaudenfluren, bis ca. 2000m
 BlütezeitJuli - ca. September
 BesonderesBlüten violett bis pupurrot in lockeren Rispen
 NameKicher-Tragant
 FamilieSchmetterlingsblütler
 VorkommenWälder, Waldränder, lichte Gebüsche, bis ca. 1800m
 BlütezeitJuni - ca. August
 BesonderesBlätter gefiedert 10-15 paarig