Hintergrundbild

Unterwegs in der Natur der Voralpen und Alpen
Das Kleine im Grossen entdecken

SOMMERBLUMEN IN DEN VORALPEN UND ALPEN
mit Blütezeit ab Beginn des Bergsommers   (ohne Systematik)

 NameGold-Fingerkraut
 FamilieRosengewächse
 Vorkommenauf trockenen, kalkarmen, eher sandig-lehmigen Böden, bis ca. 2500m
 BlütezeitJuni bis ca. September
 BesonderesGrundblätter gefingert (Name!); Blüten mit orangen Flecken im Grund (Saftmal)
 NameBewimperte Nabelmiere, Stein-Nabelmiere
 FamilieNelkengewächse
 Vorkommennur auf Kalk - Gesteinsfluren, Feinschutt, Felsen, lockere Rasen, bis ca. 3000m
 BlütezeitJuni bis ca. August
 Besondereslocker rasig wachsende Pflanze
 NameAufrechtes Fingerkraut
 FamilieRosengewächse
 VorkommenWiesen, Magerrasen, Böschungen, Heiden, lichte Wälder, Flachmoore
 BlütezeitMai - ca. September
 Besondereswie alle Fingerkräuter alte Heilpflanze!
 NameReichblättriges Läusekraut
 FamilieSommerwurzgewächse
 Vorkommenauf feuchten Böden, Rasen, Bachränder, Staudenfluren, bis ca. 2200m
 BlütezeitJuni - ca. Juli
 BesonderesBlassgelbe Blüten in einer dichten Ähre
 NameAlpen-Kratzdistel, stachelige Kratzdistel
 FamilieKorbblütler
 Vorkommennur in den Alpen auf feuchten Böden, bis ca. 2600m
 BlütezeitJuli - ca. September
 Besonderesdicht beblätterter Stängel, abstehend behaart! reich an Stacheln (Frass-Schutz).
 NameGraues Kreuzkraut (auch Greiskraut), Krainer Greiskraut
 FamilieKorbblütler
 Vorkommenkalkmeidend; auf steinigen Rasen, Moränen, Schutt, bis ca. 2600m
 BlütezeitJuli - ca. September
 Besonderesgraufilzige, ausdauernde Pflanze (Name!)
 NameHallers Margerite
 FamilieKorbblütler
 Vorkommenvorwiegend auf Kalk - Gesteinsschutz, Schuttfluren, steinige Rasen, bis ca. 2600m
 BlütezeitJuli - ca. August
 BesonderesBlätter dunkelgrün und gezähnt
 NameAlpen-Klee
 FamilieSchmetterlingsblütler
 Vorkommenauf kalkarmen Böden - Rasen, Matten, bis auf ca. 3000m
 BlütezeitJuni - ca. August
 Besonderesbeliebte Futterpflanze bei Murmeltieren, Gämsen und Schafen
 NameAlpen-Wundklee
 FamilieSchmetterlingsblütler
 Vorkommenauf kalkhaltigen Böden - steinige Rasen, Felsspalten, bis ca. 2500m
 BlütezeitMai/Juni - ca. August
 Besonderesbeliebte Futterpflanze bei Murmeltieren, Gämsen und Schafen
 NameKnöllchen-Knöterich
 FamilieKnöterichgewächse
 VorkommenWeiden, Rasen, Steingrund, Schneetälchen, Moore, bis ca. 2600m
 BlütezeitJuni - ca. August
 BesonderesBlüten in Scheinähre; Lieblingsnahrung der Schneehühner
 NameRainfarn
 FamilieKorbblütler
 Vorkommenstark wuchernd - Unkrautfluren, Wegränder, Schuttplätze, Dämme, Uferbereiche
 BlütezeitJuni - ca. September
 Besonderessog. Kompasspflanze (Blätter bei vollem Sonnenlicht nach Süden gerichtet)
 NameGewöhnliche Gänsedistel, Kohl-Gänsedistel
 FamilieKorbblütler
 VorkommenUnkrautfluren, Wegränder, Schutt, Äcker, bos ca. 1500m
 BlütezeitJuni - ca. Oktober
 Besondereswird in Salaten verwendet, zudem als Heilpflanze von Bedeutung
 NameKleine Klette
 FamilieKorbblütler
 VorkommenFlussauen,Unkrautfluren, Wegränder, Schutt, Äcker, bis ca. 1400m
 BlütezeitJuli - ca. Oktober
 Besondereserreicht Wuchshöhen bis 2m
 NameKlettendistel
 FamilieKorbblütler
 Vorkommenauf feuchtem Boden - Auen, Auwälder, Wald- und Buschränder
 BlütezeitJuni bis ca. August
 Besondereserreicht Wuchshöhe bis ca. 160cm
 NameÄhrige Teufelskralle, Weisse Teufelskralle
 FamilieGlockenblumengewächse
 Vorkommenan feuchten Standorten - Buschränder, Laubwälder, Staudenfluren, bis ca. 1800m
 BlütezeitJuni - ca. August
 BesonderesEinzelblüten in einer langen Ähre, welche weiss bis grünlich ist
 NameAlpen-Habichtskraut
 FamilieKorbblütler
 Vorkommenauf kalkarmen Böden - Weiden, Rasen, Geröllhalden, bis ca. 1800m
 BlütezeitJuni - ca. August
 BesonderesBlätter und Stängel behaart
 NameKriechende Hauhechel
 FamilieSchmetterlingsblütler
 Vorkommenauf kalkhaltigen, lehmigen Böden - trockene Weiden, Trockenrasen
 BlütezeitJuni - Juli
 BesonderesBlätter drüsig behaart und gezähnt; Stängel wächst ausläuferartig
 NameAlpen-Süssklee
 FamilieSchmetterlingsblütler
 Vorkommenauf kalkhaltigen Böden an sonnigen Lagen - Magerrasen, Wildheulagen, Felsbänder, bis ca. 2800m
 BlütezeitJuni - August
 Besondereseine der wertvollsten Alpenfutterpflanzen
 NameWaldwicke
 FamilieSchmetterlingsblütler
 Vorkommenin frischen Wäldern, Waldränder, Waldschläge, Hochstaudenfluren, bis ca. 2000m
 BlütezeitJuni - ca. September
 Besonderesrankenbildend (bis zu 4m lang)
 NameGold-Pippau
 FamilieKorbblütler
 Vorkommenauf nährstoffreichen, kalkarmen Böden - Wiesen, Weiderasen, Lägerfluren, Schneetälchen, bis ca. 2000m
 BlütezeitJuni - ca. September
 Besonderesleuchtende orangerote Zungenblüten
 NameAlpen-Vergissmeinnicht
 FamilieRaublattgewächse
 Vorkommenauf feuchten Böden - Alpwiesen, Rasen, Schuttfluren, bis ca. 2500m
 BlütezeitJuni - ca. August
 BesonderesBlüten zu Beginn violett, später himmelblau (typisch für Raublattgewächse!)
 NameWald-Wachtelweizen
 FamilieSommerwurzgewächse
 Vorkommenauf kalkarmen, schatten und frischen Böden - Nadelwälder, Waldränder, an Wurzelstöcken von Bäumen (Halbschmarotzer)
 BlütezeitJuni - ca. August
 Besonderesim Gegensatz zum Wiesenwachtelweiten Blütenschlund offen!