ALPEN- UND BERGBLUMEN
nach Farben getrennt - ohne Systematik - bunt gemischt, wie wir sie unterwegs antreffen und bewundern dürfen!

Gewusst, dass...
Alpenblumen kleiner sind als ihre Verwandten im Tal?

Im kurzen Bergsommer im Gebirge haben Pflanzen wenig Zeit zum Wachsen. Sie müssen sich in dieser kurzen Zeit darauf konzentrieren, zu blühen und Samen zu produzieren. Doch der Zwergwuchs ist eine Anpassung an den alpinen Lebensraum, da so die Erdwärme besser genutzt werden kann und sie vor Wind und Kälte geschützt sind.
In höheren Lagen sind Kleine also im Vorteil!